Mode & Fashion SPORTECK Fieberbrunn Tirol
Menü

Mode & Fashion SPORTECK Fieberbrunn Tirol

Dorfstraße 11 6391 Fieberbrunn

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 8.30-12.30 und 14.30-18 Uhr | Samstag 8.30-13 Uhr

REBELLO Jeans - RESPEKT VOR MENSCH UND UMWELT

Die Modebranche ist ein schnelles Geschäft – mit verheerenden Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Auf Dauer ist dies nicht tragbar und verlangt ein proaktives Verhalten.

Wir wissen, dass die Produktion von Textilien Auswirkungen auf die Umwelt hat, aber wir möchten diese Auswirkungen verringern, indem wir uns bewusst für nachhaltige und innovative Fasern von hoher Qualität entscheiden. Wir sind nicht radikal in der Auswahl, sondern pragmatisch. Wir sind nämlich fest davon überzeugt, dass jeder auch so kleine Schritt zählt. Eukalyptus, Bambus, Bio-Baumwolle und Upcycled PET gehören zu den nachhaltigen Fasern, aus denen die Kollektionen hergestellt werden und die sich durch höchste Komfortstandards auszeichnen. Das Ziel ist, weiterhin nach neuen innovativen und nachhaltigen Stoffen Ausschau zu halten, die es ermöglichen einzigartige Kreationen auf den Markt zu bringen.

REPLAY für mehr Nachhaltigkeit und Achtsamkeit im Umgang mit begrenzten Ressourcen.

Die Jeans-Linie »Lasterblast L.I.F.E.« vereint wassersparende sowie umweltschonende Färbtechnik durch die so genannte Laserblast-Technologie.

Nachhaltige Mode liegt im Trend – und das ist auch gut so. In vielen Werbestrecken wird Frieden oder Umweltschutz jedoch nur als Aufhänger verwendet. Mehr als nur Greenwashing steckt hinter der neuen Replay-Linie Laserblast L.I.F.E. Hierbei werden natürliche mineralische Farbpigmente verwendet. Die Gesichter der Kampagne sind echte Umweltschützer und somit heißer als jedes hindrapierte Model: Aleksandra Ørbeck-Nilssen aus Norwegen setzt sich für Umweltprobleme in Afrika ein und hat bereits ihre eigene Naturschutzstiftung Nanofasa ins Leben gerufen. An Aleksandras Seite sieht man Enok Groven, ebenfalls Norweger und Gründer der aktiven Liste FashionAgainstClimateChange. Bestehen wird die Linie aus je zwei Damen- und Herrenmodellen. In den Ads zeigt sich das Jeanslabel aus Mailand von seiner kämpferischen Seite: Aleksandra und Enok, mit nichts als Jeans bekleidet und als »Eco-Warriors for L.I.F.E.« stilisiert, wehren sich gegen hochbewaffnetes Sicherheitspersonal. Die dazugehörige zweiminütige Videokampagne ist eine extrem stylische Auflehnung gegen eine Obrigkeit die den Klimawandel verleugnet. Mehr echten Umweltschutz in der Mode, bitte.